Factorial

Eingereicht von:

Projektname:

DZ-4 Website

Kategorie:

Enterprise

Lead-Generation-Tool und Corporate Website der DZ4 GmbH

Hintergrund

DZ-4 ist in schnell wachsendes Unternehmen aus dem Erneuerbare-Energie-Sektor. Das Geschäftsmodell von DZ-4 ist das Vermieten von Solar-Anlagen an Eigenheim-Besitzer, die dadurch billigen Solarstrom beziehen können, ohne die initialen Kosten für eine Solaranlage komplett übernehmen zu können.

DZ-4 trat an die Factorial GmbH heran um eine neue, schlanke Web-Lösung zu entwickeln, die eng in deren bestehende Workflows eingebunden ist. Ausserdem soll es für den Kunden einfach sein, neue Marketingmassnahmen zu entwerfen zweziehungsweise anzupassen

Ziele

Hauptziel neben allgemeinen Informationen zu Unternehmen und Produkte ist die Generierung von Leads und eine hohe Conversion-Rate. Ein weiteres Ziel war die Integration von A/B-Tests um schnell optimale Marketing-Inhalte zu erarbeiten.

Ergebnisse

Die mit Drupal 8, Panels und Patternlab gebaute Seite nutzt die Möglichkeiten eines flexiblen Pattern-Systems und bietet dem Editor ausgefeilte Gestaltungsmöglichkeiten Landingpages zu bauen, ohne die Bedienung zu komplex werden zu lassen.

Die optimierte User-Führung, schnelle Ladezeiten, und einfach zu verstehende Formulare haben dazu geführt, dass die Conversion-Rate im Vergleich zur alten Website erheblich gestiegen ist und somit auch die User-Experience steigern konnte.

Die Einbindung des haus-eigenen CRM-Systems vermeidet Reibungsverluste und integriert mögliche Leads in das bestehende System. Dies erleichtert es dem Sales-Team seine Arbeit effizienter als vorher zu erledigen.

Das optionale A/B-Testing erlaubt es dem Kunden, alternative Inhalte bereitzustellen und über die Auswertung seine Marketing-Strategie weiter zu verfeinern.

Weitere Elemente, wie ein interaktiver Strompreis-Rechner, eine interaktive Karte mit allen bisherigen Installationen und einem integrierten, auf Drupal basierenden Customer-Care-Chattool zahlen auf die Authenzität und die Glaubwürdigkeit der Marke DZ-4 ein.

Technische Herausforderungen

Eine der Herausforderungen war trotz des begrenzten Budgets eines Startup-Unternehmens eine schlanke, flexible und attraktive Lösung zu bauen. Eine weitere Herausforderung war auch die Integration von Drupal in das bestehende, hauseigene CRM-System.

Drupal Community-Beitrag

Patches to contrib-modules