Lemberg Solutions Ltd

Eingereicht von:

Projektname:

Monda Magazin

Kategorie:

Verlage/Medien
Screen 2
Screen 3
Screen 4
Screen 1

Hintergrund

Das Monda Magazin ist ein neues digitales Magazin, das Frauen zum Nachdenken anregt. Dabei zeichnet sich das Monda Magazin durch einen cleanen, unaufgeregten Look sowie kluge Texte aus, die Frauen Spaß machen. Nachdem das Magazin bereits in den ersten Monaten (bis September 2018) große Erfolge erzielen konnte, musste die technische Infrastruktur angepasst werden. Außerdem sollte das Magazin durch eine künstliche Intelligenz erweitert werden. Daher wurde die Seite von WordPress zu Drupal migriert, um den Komfort bei der Bearbeitung von Inhalten zu erhöhen und den ursprünglichen Funktionsumfang erheblich erweitern zu können. Es wurde ein maßgeschneidertes Werbemodul (Ad Management module) entwickelt, das eine individuelle Platzierung der diversen Werbeformate sowie die Erfassung und Analyse der jeweiligen Interaktionen (Impressions, Views, ...) ermöglicht. Außerdem wird derzeit eine smarte Recommendation Engine erarbeitet. Das Feature wird die Algorithmen der natürlichen Sprachverarbeitung (NLP) und des maschinellen Lernens nutzen, um Monda-Lesern die relevantesten Artikel vorzuschlagen (Deep Learning). Ziel ist es, den Monda-Lesern je nach Interesse individuelle Artikel anzuzeigen (Prediction).


Ziele

- Migration von WordPress auf zukunftsfähige technische Basis (Drupal 8)

- Maßgeschneidertes Ad Management - Modulares Frontend (Nodes)

- Künstliche Intelligenz als Recommendation Engine


Ergebnisse

- Nach nur 3 Monaten Entwicklung, wurde die neue Drupal-Seite im Dezember 2018 released, die nun stabil und leistungsstark auch bei hoher Last funktioniert (Visits pro Monat: 2 Mio. /Unique Users pro Monat: 1,3 Mio.)
- Durch das neue Ad Management kann individuell auf die Kundenwünsche eingegangen werden und Native als auch Programmatic Advertisement angeboten werden. 
- Das neue Frontend bietet dem Redakteur aufgrund der sehr einfachen Bedienung die Möglichkeit, die einzelnen Seitentypen individuell zu gestalten. Einzelne Komponenten im CKEditor als auch einzelne Module auf der Startseite geben dem Redakteur viele Gestaltungsmöglichkeiten.


Technische Herausforderungen

- Gewährleistung der Stabilität des Magazins auch bei erhöhter Last
- Userfreundliches Backend mit Rollenmanagement
- Entwicklung einer individuellen Lösung für das Ad Management
- Anbindung von Drittanbietern: Campaign Monitor, Google Analytics, IFTT, OneSignal
- Modulares Frontend
- Konzeptionelle Planung der Künstlichen Intelligenz (Recommendation Engine)

 

Drupal Community-Beitrag

Ad Management (Custom Solution) wird in Zukunft als Modul der Community zur Verfügung gestellt


Erscheinungsdatum

06.12.2018