1xINTERNET GmbH

Eingereicht von:

Projektname:

Open Doors

Kategorie:

Non-Profit
Open-doors

Hintergrund

OpenDoors ist eine weltweit agierende Non-Profit-Organisation, welche sich mit der Verfolgung von Christen beschäftigt. OpenDoors betreibt eine große Webseite mit hochstrukturierten Informationen und stellt diese unterschiedlichen Zielgruppen zur Verfügung.

Die vorherige Webseite war technisch und optisch nicht mehr auf dem neuesten Stand und wir wurden beauftragt das Portal der deutschen und polnischen Beteiligung der Organisation mit Drupal (Version 8) neu zu erstellen.

Der umfangreichste Teil des Portals sind die informativen Artikel zur Situation der Christenverfolgung weltweit, die informationstechnisch und optisch neu aufbereitet werden sollten. Weiterhin beinhaltet das eine Vielzahl von Informationen zu Veranstaltungen und sollte einen integrierten Webshop für Printprodukte und Promomaterialien bekommen.


Ziele

Die alte Webseite schien schon auf den ersten Blick veraltet und dies bestätigte sich auch bei der näheren Betrachtung der Technik. OpenDoors kam auf uns zu, da sie ein neues Portal mit einem zuverlässigen technischen Kern benötigten, mit dem sie arbeiten und den sie in der Zukunft erweitern können.

Der neue Webauftritt sollte komplett auf Suchmaschinen optimiert sein, aber gleichzeitig ein modernes Design mit moderne interaktive Elemente wie interaktive Karten und Grafiken haben.

 

Auf Grund der hohen Informationstiefe stellte Open Doors höchste Anforderungen an die Oberfläche zur Bearbeitung von Inhalten. Der Kunde sollte die Möglichkeit erhalten, Seiten selbst anzulegen und zu designen und Medienelemente mussten über eine Zentrale Mediathek verwaltet werden.

Neben einer gut organisierten Menüstruktur, sollten Inhalte auch über eine komplexe Suche und dynamisch im Kontext anderer Inhalte angezeigt werden können.


Ergebnisse

Wir setzen für das Portal Paragraphs und CKEditor ein, um den Redakteuren eine große Flexibilität zu ermöglichen, ohne sie mit einem komplexen UI zu überfordern.

Redakteure von OpenDoors können aus einer Vielzahl an hochkonfigurierbaren Paragraphen auswählen und dadurch die Seite inhaltlich wie gewünscht gestalten. Dabei sind auch Möglichkeiten zum Enbinden von dynamischen Inhalten wie Views ohne Probleme möglich.

Für bestimmte Inhalte wurden erweiterte Funktionen für CKEditor erstellt, um z.B. lange Texte aus anderen Quellen zu übernehmen und in diese direkt Views, Entities und andere Elemente über den Dialog von CKEditor einzusetzen.

Obige Funktionen sind mit Bilder und Videos in dieser Präsentation dargestellt: https://docs.google.com/presentation/d/17eXtuldRuI5g3zi8cZ3RVyql0TZKteOiTgB2-A5c20c/edit#slide=id.p

Weiterhin wurden alle Elemente eines modernen Redaktionstools wie zeitgesteuertes Publizieren, redaktionelle Workflows, zentrale Medienverwaltung, usw. erstellt.

Das Portal beinhaltet auch ein eigenes, auf Drupal commerce 2 basierendes Shopsystem (https://www.opendoors.de/shop) und eine umfangreiche Mediathek (https://www.opendoors.de/mediathek).

Ein besonderes Highlight ist der Weltverfolgungsindex mit interaktiven Länderprofilen und Karten (https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex/laenderprofile/2018/tuerkei).


Technische Herausforderung

Dies war ein sehr frühes und gleichzeitig sehr grosses Drupal 8 Projekt, weshalb wir viele eigene Module erstellen mussten, um die zu dem Zeitpunkt vorhandene Drupal Funktionalität zu erweitern.

Das Portal hat hohe Ansprüche an Last und Erreichbarkeit so dass wir eine HA-Infrastruktur sowie Reverse-Proxy-Caching bereitgestellt haben.

Bestimmte Frontendmodule wie der Weltverfolgungesindex und die Länderprofile sowie die Integration mit anderen Newsportalen über REST haben unseren Entwicklern viel Spaß gemacht.


Erscheinungsdatum

01/04/2017