trio-interactive it services gmbh

Eingereicht von:

Projektname:

HARTING Digital Business Platform

Kategorie:

Enterprise
02_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
01_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
08_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
06_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
05_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
03_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
04_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck
09_harg-hdbp-content - Jan Pilarzeck

Hintergrund

Auswahl von Drupal
In der Evaluierungs-Phase wurden unterschiedliche Lösungsansätze diskutiert. Relaunches mit Sitecore oder Typo3 wurden geprüft. Die ausschlaggebenden Punkte für die Auswahl von Drupal 8 waren:

- Erweiterungsfähigkeit durch Plugins
- Flexibilität dank API
- Zukunftsfähigkeit durch große & aktive Community
- geringere Kosten

Architektur & Lösungsansatz
Ziel war eine einheitliche Oberfläche für die Drupal-Website sowie den SAP Hybris eShop. Eine Headless-Strategie wurde evaluiert. Gleichauf dieser Ansatz das beste Ergebnis für den Nutzer erzielt, bedeutete es auch den größten finanziellen Aufwand. Es galt also einen anderen Ansatz zu finden, welcher ähnliche Qualität für den Nutzer bietet, aber geringere Kosten mit sich bringt.

Der Lösungsansatz bestand aus den beiden Kern-Systemen Drupal und SAP Hybris, welche jeweils mit ihrem Frontend auch die User bedienen. Einzelne Teile, welche systemübergreifend funktionieren sollten, wie bspw. Login, Layout, Navigation oder Suche, sollten durch eine Decoupled Architecture als geteilte Assets umgesetzt werden. Kern waren hierbei APIs und gemeinsam genutzte JS-Widgets.


Ziele

Ziel von HARTING war die Schaffung einer weltweiten Plattform für Marketing sowie für alle digitalen Kunden-Services und Angebote. Die bisherige zerklüftete Welt vieler unterschiedlicher Länder-Websites soll durch eine zentrale und leistungsfähige Lösung auf Basis Drupal abgelöst werden.

Landingpages, Microsites, Automatisierung, Echtzeit-Personalisierung, Mulitmedia-Inhalte, ein zentraler Kunden-Account für alle digitalen Services sowie Konnektivität zum CRM sollten die Basis für die erste Ausbaustufe der Plattform sein.

Die bestehende SAP Hybris ecommerce-Lösung soll sich nahtlos integrieren und die Plattform soll, trotz unterschiedlicher Systeme, ein einheitliches Nutzer- und Markenerlebnis bieten.


Ergebnisse

- Multi-Language und Multi-Site-Lösung mit Drupal 8
- SingleSignOn zwischen Drupal und SAP Hybris
- Produkte und Kategorien aus SAP Hybris Shop in Drupal als nativer Content für Redaktion via API verfügbar
- Echtzeit-Personalisierung von Drupal und SAP Hybris inkl. Anbindung an CRM
- Inhalte aus Drupal können personalisiert im hybris-Shop und anderen Drittsystemen ausgespielt werden
- Content-Sharing zwischen den verschiedenen Länder-Seiten
- Automatisierter Übersetzungs-Prozess
- Systemübergreifende JS-Widgets für bspw. Login, Kontakt und Merkzettel
- Such-Funktion mit Anbindung an mehrere Datenquellen aus Drupal und SAP Hybris liefert einheitliche Suchergebnisse auf allen Platformen
 Decoupled-Architecture


Technische Herausforderungen

- Etablierung des technisches Deploy-Workflows inkl. Abgleich der geteilten Ressourcen zwischen Drupal und hybris
- Synchronisierung der Kunden-Daten zwischen Drupal, CRM MS Dynamics und SAP Hybris
- geteiltes Login- und Session-Management zwischen Drupal und SAP Hybris
- Shared Header und Footer zwischen Drupal und hybris: Der Header und der Footer des SAP Hybris-Shops werden vollständig über Drupal gesteuert. Ebenfalls Basis-Styles und sonstige Assets werden so zentral verwaltet.
- Redis-Integration


Drupal Community-Beitrag

- Den Kunden von Drupal's Leistungsfähigkeit überzeugt und gegenüber alternativen proprietären Lösungen durchgesetzt.
- Entwicklung und Contribution zu relevanten Modulen: domain & country_path

trio-group engagiert mit Contributions auf drupal.org sowie auf Drupal-Events u. A. auch als Sponsor und organisiert Events wie bspw. Drupal Business Days. Wir sind Mitglied der Drupal Association und des Drupal e.V. sowie Gründungsmitglied und Organisator des Drupal Business Deutschland e.V.


Erscheinungsdatum

09/12/2017