UEBERBIT GmbH

Eingereicht von:

Projektname:

Digitale Plattform für SUPERillu

Kategorie:

Verlage/Medien
SUPERillu devices - Susanne Philipp
SUPERillu teaser - Susanne Philipp
SUPERillu titel - Susanne Philipp

Hintergrund

Mit dem Relaunch seiner Magazin-Website geht der SUPERillu Verlag einen weiteren Schritt bei seiner digitalen Neuausrichtung. Die Wochenzeitschrift SUPERillu ist bundesweit erfolgreich und die in den ostdeutschen Bundesländern meistgelesene Zeitschrift. Den Relaunch der für Mobilgeräte optimierten SUPERillu-Website begleiteten wir als Digitalagentur von der Konzeption bis zur technischen Umsetzung. Bei der Frontend-Entwicklung unterstützte uns die Agentur undpaul (www.undpaul.de).


Ziele 

Die mobil-optimierte Website www.superillu.de soll die Marke SUPERillu, die insbesondere in den ostdeutschen Bundesländern etabliert ist, noch bekannter machen. Beim Relaunch des Auftritts übernahmen wir für den SUPERillu Verlag (Hubert Burda Media) Konzeption, SEO-Beratung, Design und technische Umsetzung. Der neue Web-Auftritt soll die digitale Marke SUPERillu-Digital weiterentwickeln. Bei seiner Konzeption war es das Ziel, eine emotionale Ansprache zu erreichen, neben prominenten Persönlichkeiten auch die Menschen vor Ort in den Fokus zu rücken und Geschichten mit lokalem Bezug zu erzählen. Insbesondere in den Rubriken "Land" und "Leute" finden sich entsprechende Beiträge, die ständig aktualisiert werden.


Ergebnisse

Die Magazin-Website stärkt die Marke SUPERillu im digitalen Raum. Mit Thunder/Drupal 8 als leistungsfähigem Redaktionssystem können die Redakteure Inhalte komfortabel pflegen und Kommunikationsmaßnahmen durchführen. Damit die Online-Redakteure Inhalte komfortabel erstellen und pflegen können, nahmen wir verschiedene Verbesserungen im Backend der auf Drupal 8 und Thunder basierenden Seiten vor. Damit lassen sich nun zum Beispiel auch Kommunikationsmaßnahmen, wie etwa die Abstimmung zum Publikumspreis "Goldene Henne", einfach durchführen.


Technische Herausforderungen

Hubert Burda Media startete im Frühjahr 2016 eine Webinitiative mit Thunder, einem speziell für die Webpublishing-Bedürfnisse von Verlagen und Medienunternehmen entwickeltes CMS. Basierend auf Drupal 8 weist Thunder Funktionen auf, die im Drupal Core nicht enthalten, jedoch für das Verlagswesen in der Interaktion mit seiner Zielgruppe unverzichtbar sind (z. B. Integration von Riddle und Nexx.tv). Mit Thunder möchte Burda Media eine weltweite Community von Branchen- und Industriepartnern aufbauen, um das CMS kontinuierlich entwickeln und optimieren zu können. Auch UEBERBIT ist seit Oktober 2016 Certified Thunder Integrator (CTI). Unser erstes Thunder-Projekt (www.mylife.de) starteten wir im Juni 2016, als erst wenige Websites mit Thunder umgesetzt worden waren. Unser sechsköpfiges Entwickler-Team konnte dabei etliche Bugfixes beheben und an die Thunder-Community zurückgeben. Unter anderem haben wir für das mylife-Projekt das alink-Modul von Drupal 7 auf Drupal 8 portiert und zur Entwicklung der Ad-Integration beigetragen. Die Arbeit mit Thunder macht uns immer wieder Anforderungen von Redakteuren aus der Verlagsbranche bewusst, die uns in früheren Projekten noch nicht begegneten. Im Herbst 2016 begannen wir mit der Arbeit an unserem zweiten Thunder-Projekt, dem Relaunch von superillu.de auf Thunder 2.0.


Drupal Community-Beitrag

Zu unserem Drupal-Team zählen versierte Architects, Developer und Sitebuilder für Drupal 7 und Drupal 8 (s. https://www.drupal.org/ueberbit-gmbh). Bei UEBERBIT erfahren sie kontinuierliche Aus- und Weiterbildung und engagieren sich ehrenamtlich für die Weiterentwicklung des Systems - durch Konzeption und Programmierung, aber auch durch Vorträge und Trainings auf Konferenzen und Barcamps. UEBERBIT ist Organization Member der Drupal Association.


Erscheinungsdatum

12/07/2017